Datenschutz

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) der Offerima GmbH, Riethof 7, 8604 Volketswil (nachfolgend „Offerima“) gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen der Kunden mit Offerima. Offerima betreibt einen unabhängigen Kontaktvermittlungsdienst und bietet dem Kunden die Möglichkeit, auf ihrer Website www.offerima.ch bei einem oder mehreren Dienstleistern gleichzeitig Offerten für auszuführende Arbeiten einzufordern, um so einfach mehrere Offerten miteinander zu vergleichen.

Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche über das Portal www.offerima.ch Offerten von Dienstleistern anfordert.

Diese AGB gelten ausschliesslich. Entgegenstehende, ergänzende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen bedürfen zu ihrer Geltung der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch Offerima.

Der Kunde bestätigt bei der Inanspruchnahme von Dienstleistungen von Offerima (Anforderung von Offerten) und bei der Nutzung von www.offerima.ch, diese AGB umfassend anzuerkennen.


2. Informationen auf www.offerima.ch

www.offerima.ch beinhaltet Informationen über Unternehmen und Dienstleistungen. Alle Angaben auf www.offerima.ch (Beschreibungen, Abbildungen, Filme und sonstige Angaben) sind nur als Näherungswerte zu verstehen und stellen insbesondere keine Zusicherung von Eigenschaften oder Garantien dar, ausser es ist explizit anders vermerkt. Offerima bemüht sich, sämtliche Angaben und Informationen auf www.offerima.ch korrekt, vollständig, aktuell und übersichtlich bereitzustellen, jedoch kann Offerima weder ausdrücklich noch stillschweigend dafür Gewähr leisten.

Sämtliche Angaben und Angebote auf www.offerima.ch gelten als freibleibend und sind nicht als verbindliche Offerte zu verstehen.

Offerima kann keine Garantie abgeben, dass die auf www.offerima.ch aufgeführten Dienstleistungen erbracht werden können. Daher sind alle Angaben zu Dienstleistungen ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern.


3. Rechtsstellung von Offerima

Über www.offerima.ch kommt in keinem Fall ein Vertrag zwischen Offerima und dem Kunden zustande. www.offerima.ch ist ein reines Vermittlungsportal. Allfällige Vertragsschlüsse kommen direkt zwischen den auf www.offerima.ch aufgeführten Dienstleistern und dem Kunden zustande. Offerima ist nicht Vertragspartei von Verträgen, die zwischen sich auf www.offerima.ch präsentierenden Dienstleistern und den Kunden aufgrund von Präsentationen auf www.offerima.ch geschlossen werden.

Offerima, ihre Vertreter, Mitarbeiter und Hilfspersonen sind in keiner Weise verantwortlich für die mit der Anbahnung und dem Abschluss von Geschäften verbundenen Risiken und haften in keiner Weise für etwaige, dadurch entstehende Schäden.

Offerima ist nicht verpflichtet, das Verhalten der Dienstleister und der Kunden im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite www.offerima.ch zu kontrollieren. Insbesondere ist Offerima zwar berechtigt, aber nicht verpflichtet, die auf www.offerima.ch von den Dienstleistern veröffentlichten Texte und bildlichen Darstellungen auf ihre Rechtmässigkeit oder sonstige Zulässigkeit in irgendeiner Weise zu überprüfen.

Offerima ist nicht verpflichtet, die Website www.offerima.ch zu betreiben und kann die Website jederzeit abschalten. Entsprechend besteht kein Anspruch auf Nutzung der Webseite www.offerima.ch oder Inanspruchnahme von Dienstleistungen auf dieser Website durch den Kunden.


4. Kosten

Die Dienstleistungen von Offerima auf der Website www.offerima.ch sind für den Kunden kostenlos.


5. Pflichten von Offerima

Vorbehaltlich anderslautender Vereinbarung, erfüllt Offerima ihre Verpflichtung durch Weiterleitung der vom Kunden angeforderten Offerten an die entsprechenden Dienstleister. Ein Teil der Dienstleistungen von Offerima wird online erbracht. Für alle weiteren Dienstleistungen gilt der Sitz von Offerima als Erfüllungsort, es sei denn es werden anderweitige Vereinbarungen getroffen.

Offerima hat das ausdrückliche Recht, zur Erledigung ihrer vertragsgemässen Pflichten Hilfspersonen beizuziehen. Sie hat sicherzustellen, dass der Beizug der Hilfsperson unter Einhaltung aller zwingenden gesetzlichen Bestimmungen und allfälliger Gesamtarbeitsverträge erfolgt.

 

6. Zielgruppe

Die Dienstleistungen von Offerima auf der Website www.offerima.ch richten sich an natürliche Personen über 18 Jahre und an juristische Personen.


 7. Haftung

Offerima schliesst jede Haftung, unabhängig von ihrem Rechtsgrund, sowie Schadenersatzansprüche gegen Offerima und allfällige Hilfspersonen und Erfüllungsgehilfen, aus. Offerima haftet insbesondere nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden des Kunden. Vorbehalten bleibt eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung, beispielsweise für grobe Fahrlässigkeit oder rechtswidrige Absicht.


8. Datenschutz

Die Datenschutz-Erklärung von Offerima ist integraler Bestandteil dieser AGB. 


9. Immaterialgüterrechte

Jegliche Weiterverwendung, Veröffentlichung und das Zugänglichmachen von Informationen, Bildern, Texten oder Sonstigem, was der Kunde Zusammenhang mit der Dienstleitung von Offerima erhält, ist untersagt, es sei denn, es werde von Offerima explizit genehmigt.


10. Änderungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von Offerima jederzeit geändert werden. Die neue Version tritt durch Publikation auf der Website www.offerima.ch in Kraft.

Für die Kunden gilt grundsätzlich die Version der AGB welche zum Zeitpunkt seiner jeweiligen Offertanforderung in Kraft ist. Es sei denn, der Kunde habe einer neueren Version der AGB zugestimmt.


11. Weitere Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nichtig und/oder unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit und/oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen werden durch solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen in rechtwirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Das gleiche gilt bei eventuellen Lücken der Regelung.

Im Falle von Streitigkeiten kommt ausschliesslich materielles Schweizer Recht unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen zur Anwendung.

Der Gerichtsstand ist Zürich, soweit das Gesetz keine zwingenden Gerichtsstände vorsieht.


Volketswil, Datum